Gerhard-Berting-Haus, Solingen

Der Umbau und die Erweiterung des Gerhard-Berting-Haus erfolgte in zwei Bauabschnitten.

 

Bauabschnitt 1
Neubau (Ersatzneubau) BT D und Umbauarbeiten BT B
Der erste Bauabschnitt beinhaltete den Ersatzneubau mit 84 Bewohnerzimmern auf drei Etagen in sechs Bewohnergruppen mit jeweils 14 Bewohnern, und den Sanierungsarbeiten in Bauteil B (Cafeteria/ Flure/ Energiezentrale). Die für den Betrieb notwendigen Räume und Einrichtungen (Küche/ Lager etc.) innerhalb des Bauteils B blieben, wie die gesamten Bauteile A und C während der gesamten Bauzeit in Betrieb.
Nach Abschluss dieser Arbeiten wurde der neu errichtete Gebäudeteil Bauteil D vollständig in Betrieb genommen.
Zu diesem Zeitpunkt wurde eine förmliche vorzeitige Inbetriebnahme für den Bauteil D und den sanierten Teil des Bauteils B durchgeführt.

 

Bauabschnitt 2
Sanierung BT A (Teilsanierung) und Restumbauten BT B (Anschlüsse BT A)
Der zweite Bauabschnitt beinhaltete die Sanierung der Gruppenbereiche im Bauteil A mit 60 Bewohnerzimmern auf drei Etagen in drei Bewohnergruppen mit jeweils 12 bzw. 14 Bewohnern, und den restlichen Sanierungsarbeiten in BT B (Anschlussarbeiten BTA/ ggf. Lüftung Küche etc.). Die für den Betrieb notwendigen Räume und Einrichtungen (Küche/ Lager etc.) innerhalb des Bauteils B blieben, wie die gesamten Bauteile A und C während der gesamten Bauzeit in Betrieb.
Nach Abschluss dieser Arbeiten wurde der sanierte Gebäudeteil A wieder vollständig in Betrieb genommen.

Projektdetails

  • Ersatzneubau und Umbau
  • Dezember 2012 – September 2014
  • 17.600 m³ – 5.900 m²
  • 9.850.000 EUR

 

  • Umbau Restgebäude
  • März 2015 – Januar 2016
  • 10.000 m³ – 3.350 m²
  • 2.760.000 EUR

 

Bauherr

Altenzentren der Stadt Solingen gGmbH
Melachthonstrasse 77
42563 Solingen